PUBLIKATIONEN
 

Katalog | 2013-04
RDDM - Rotative Einbaumotoren

 
Torquemotoren

Torquemotoren RE

RE-Stator
 
RE-Rotor
 
RE-Motor: Kabelabgang - axial
 
RE-Motor: Kabelabgang - tangential
 
RE-Motor: Kabelabgang - radial
 
 

RE-Torquemotoren sind genutete, permanentmagneterregte AC-Synchronmotoren mit außen liegendem Rotor. Die Permanentmagnete sind in einer außen rotierenden Trommel (Rotor) angeordnet. RE-Motoren lassen sich oftmals günstiger in entsprechende Drehsysteme integrieren und verfügen bei gleichen Bauräumen über etwas höhere Drehmomente als RI-Motoren. Die Magnetkreisstrukturen sind jedoch grundsätzlich gleich.

Die Kühlung erfolgt am innen liegenden Statorgehäuse. Die Magnetkreise der Motoren sind nach modernsten Erkenntnissen gestaltet und optimiert. Cogging und Lastpulsation sind auf praktisch nicht mehr relevante Werte reduziert.

RE-Motoren sind vor allem im Maschinenbau als direkter Drehtischantrieb oder in Schwenkachsen im Einsatz.

RE-Torquemotoren werden gestuft angeboten:

  • mit 7 festen Durchmessern von 230 bis 734 mm Außendurchmesser
  • mit Statoren in 6 verschiedenen Höhen in 25 mm Schritten
  • mit 2 Standardwicklungen für geringe und mittlere Drehzahl

Vorteile:

  • Höchste Leistungsdichte auf kleinstem Bauraum durch aufeinander abgestimmte Einzelkomponenten
  • Kompakte Bauform
  • Hohe Dynamik und Steifigkeit
  • Hocheffiziente Kühlung
  • Top-Werte beim Gleichlauf durch optimierten Aufbau
  • Praktische Wartungsfreiheit
  • Angepasste Drehzahlen und Wicklungen
  • Gegenüber der RI-Baureihe höhere Drehmomente bei gleichem Motorvolumen

Anwendungen:

Schleifmaschinen, Fräsmaschinen, Bearbeitungszentren, HSC-Maschinen, Werkzeugwechsler, Fräsköpfe, Schwenkachsen, Rundtische

 

Schaeffler verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren